Ausbildung / Fortbildung / Kalender

Der Weg zum/zur zertifizierten Iyengar Yoga Lehrer_in im Iyengar Yoga Institut Berlin geht über mindestens drei Jahre.

Der Unterricht setzt sich zusammen aus den strukturierten Grund- und Aufbaukursen, einer jährlichen Yoga Covention und dem Praxisteil, der von den persönlichen Iyengar Yoga Leher_innen betreut wird.

Die Grundlagen- und der Aufbaukurse umfassen insgesamt mindestens 600 Std.:
1. Jahr: Grundlagenkurs (200 Std.)
2. Jahr: Grundlagenkurs (200 Std.)
3. Jahr: Aufbaukurs (200 Std.)

Der Praxisteil (siehe unten) besteht aus mindestens 270 Zeitstunden.

Die Grundlagen- und Aufbaukurse werden jahresweise beim Iyengar Yoga Institut gebucht. Der Praxisteil erfolgt bei den Dozenten/innen des Iyengar Yoga Instituts Berlin oder bei anderen zertifizierten Iyengar Yogalehrer/innen.

Über die Teilnahme an den Grund- und Aufbaukursen sowie über den Praxisteil muss von allen Teilnehmenden ein strukturiertes Studienbuch geführt werden.

Am Ende des Aufbaukurses müssen alle Kriterien erfüllt sein und die notwendigen Stunden erbracht sein, um zur Introductory-Prüfung zugelassen zu werden, die von unserem Verband Iyengar Yoga Deutschland e. V. (IYD)  durchgeführt wird.

Genauere Infos zu Zulassungsvoraussetzungen und Durchführung der Introductory Prüfung siehe Zertifkationshandbuch, das auf der Webseite des IYD e.V. als PDF heruntergeladen werden kann:
www.iyengar-yoga-deutschland.de

Grundlagenkurs

Der Grundlagenkurs ist offen für Yoga Übende, die seit mindestens drei Jahren Iyengar Yoga üben. Der Einstieg ist jährlich im Herbst möglich.

Ein Jahr Grundlagenkurs setzt sich aus mehreren Teilen zusammen:
- sechs Yogatage (Samstag oder Sonntag mit Asana/Pranayama)
- sechs Wochenenden (Samstag und Sonntag mit Asana/Pranayama)
- eine Intensivwoche im Frühjahr mit Asana/Pranayama und Anatomie/Physiologie
- eine Intensivwoche im Sommer mit Asana/Pranayama und Philosophie
- eine Yogaconvention im Frühsommer

Im Rahmen der Grundlagen- und Aufbaukurse liegt der Schwerpunkt auf den sog. Introductory Asanas und Pranayamas. Der Asana-Syllabus (sowie der Pranayama-Syllabus) von Introductory gliedert sich in 2 Levels.
- Introductory Lelel 1:  32 Asanas und 4 Pranayamas
- Introductory Level 2: 42 Asanas und 8 Pranayamas

Inhaltlich werden die Grundlagenkurse nach Semestern strukturiert:
1. Semester (Winter/Frühjahr) Introductory 1 Asanas und Pranayamas
2. Semester (Sommer/Herbst) Introductory 2 Asanas und Pranayamas

Der jeweilige Syllabus der Introductory Asanas wird genau im Zertifiaktionhandbuch das IYD beschrieben, das auf der Webseite des Verbandes heruntergeladen werden kann: www.iyengar-yoga-deutschland.de

Die Grundlagenkurse können zur Vertiefung der Übungspraxis belegt werden und/oder mit dem Ziel weiter in die Gruppe des Aufbaukurses aufgenommen zu werden.

Die Grundlagenkurse müssen mindestens zweimal durchlaufen werden, bevor die Teilnahme am Aufbaukurs möglich ist.

Eine weitere Voraussetzung für die Belegung des Aufbaukurses ist die Empfehlung zweier Dozent/innen des Iyengar Yoga Institutes Berlin.

Aufbaukurs

Der Aufbaukurs setzt sich aus folgenden Teilen zusammen:
- zehn Praxis-Wochenenden: Asana/Pranayama mit Lehrproben
- ein Theorie-Wochenende: Prüfungsvorbereitung Anatomie/Physiologie
- ein Theorie-Wochenende: Prüfungsvorbereitung Philosophie
- eine Intensivwoche: Prüfungsvorbereitung Asana/Pranayama
- eine Yogaconvention im Frühsommer

An den zehn Praxis-Wochenenden praktizieren die Teilnehmer/innen des Aufbaukurses an den Samstagen (teilweise gemeinsam mit den Teilnehmer/innen des Grundlagenkurses) Asanas und Pranayamas. An den Sonntagen liegt der Schwerpunkt auf dem pädagogischen Teil mit Lehrproben.

Wegen der geringeren Teilnehmer/innen Anzahl und individuelleren Betreuung im Aufbaukurs sind die jährlichen Kosten etwas höher als in den Grundlagenkursen.
(siehe unten Kosten)

Praxisteil

Der Praxisteil besteht aus 270 Zeitstunden (Std.) innerhalb von drei Jahren.

Neben den strukturierten Grundlagen- und Aufbaukursen beinhaltet der Praxisteil die Teilnahme an mindestens einer wöchentlichen Iyengar Yoga Klasse à 90 Minuten (= 1,5 Zeitstunden).

Pro Jahr müssen mindestens 60 Std. in wöchentlichen Iyengar Yogaklassen geübt werden (180 Std. in drei Jahren).

Zusätzlich muss im Aufbaukurs absolviert weden:
- einmal pro Woche Assistenz in einer Iyengar Yoga Klasse
- zweimal pro Monat Unterrichten unter Supervision

Somit setzt sich der Praxisteil innerhalb von drei Jahren zusammen aus mindestens:
- 180 Std. Unterricht in einer Iyengar Yoga Klasse
- 60 Std. Assistenz in einer Iyengar Yoga Klasse
- 30 Std. Unterrichten unter Supervision

Der Praxisteil kann entweder bei Claudia Böhm / Hermann Traitteur absolviert werden oder auch bei anderen zertifizierten Iyengar Yoga Lehrer/innen, die dann entsprechend die persönliche Betreuung übernehmen.

Der Praxisteil kann auch bei anderen zertifizierten Iyengar Yogalehrer/innen gemacht werden, welche dann die persönliche Betreuung übernehmen.

Grundlagen- und Aufbaukurse im Detail:

Grundlagenkurs (200 Zeitstunden)

Erstes Semester mit Schwerpunkt Introductory 1 Asanas und Pranayamas:
- drei Yogatage à 6 Std.
- drei Wochenenden a 10,5 Std.
- eine Intensivwoche à 45 Std. im Frühjahr mit Anatomie/Physiologie

Zweites Semester mit Schwerpunkt Introductory 2 Asanas und Pranayamas
- drei Yogatage à 6 Std.
- drei Wochenenden à  10,5 Std.
- eine Intensivwoche à 45 Std. im Sommer mit Philosophie
- eine Yogaconvention à 15 Std. im Frühsommer
 
Aufbaukurs (200 Zeitstunden)

Zehn Praxis-Wochenenden à 12 Std.
- Asanas und Pranayamas (teilweise gemeinsam mit den Teilnehmer/innen der Grundlagenkurse) an den Samstagen
- Pädagogischer Teil mit Lehrproben an den Sonntagen

Zwei Theorie-Wochenenden à 12 Std.
- Anatomie/Physiologie Prüfungsvorbereitung im Frühjahr
- Philosophie Prüfungsvorbereitung im Sommer   

Eine Intensivwoche (45 Std.) im Herbst:
- Herbstintensive mit Asana/Pranayama Prüfungsvorbereitung

Eine Yogaconvention à 15 Std. im Frühsommer

Kosten

Die Kosten für den Grundlagenkurs betragen 2000,- € pro Jahr, zahlbar vor Beginn des jeweiligen Lehrjahres.

Die Kosten für den Grundlagenkurs einschließlich Praxisteil  (inklusive zweier Yogaklassen pro Woche bei Claudia und Hermann) betragen 2500,- € pro Jahr, zahlbar vor Beginn des jeweiligen Lehrjahres.

Die Kosten für den Aufbaukurs betragen 2400,- € pro Jahr.

Die Kosten für den Aufbaukurs einschließlich Praxisteil (inklusive zweier Yogaklassen pro Woche bei Claudia und Hermann, wöchentliche Assistenz und Unterrichten unter Supervision) betragen 2900,- € pro Jahr.

Die einzelnen Seminare (Asana- und Pranayamaunterricht, sowie Theorieteil) können auch als Gast gebucht werden, die Kosten für den Grundlagenkurs betragen 12,- € pro Std. oder für den Aufbaukurs 14,- € pro Std.


Weitere Fragen:

Bei weiteren Fragen zögert nicht, Claudia und Hermann unter info@iyengar-yoga-berlin.de zu kontaktieren.